" "
Home > Romane > Ausgerechnet den?: Roman

Ausgerechnet den?: Roman

Ausgerechnet den?: Roman

Roman
Erscheinungsjahr: 2001
Aus d. Amerikan. v. Gertrud Wittich
Gewicht: 372 gr / Abmessung: 18,5 cm
Von Phillips, Susan E. / Übersetzt v. Wittich, Gertrud

Eine ganze Footballmannschaft zu erben könnte für die junge, leicht exzentrische Phoebe ja eine amüsante Angelegenheit sein, jedoch nicht mit diesem Sturschädel von Trainer.

Darauf ist das Chicago-Footballteam nicht vorbereitet: Verkündet da doch eine zierliche, freche Schönheit, dass sie ab sofort der Boss ist, weil sie den ungehobelten Haufen mittelmäßiger Spieler schlicht und einfach geerbt hat! Phoebe bereitet die Empörung der Spieler diebischen Spaß – vor allem, als sie den Trainer, eine athletische Spielerlegende aus Alabama, kennen lernt. Aber diesem Prachtexemplar von Sportler mit dem Hirn von der Größe einer Erbse wird sie auch noch die Flötentöne beibringen – denkt sie. Dan Calebow wiederum hat in Phoebe genau das vor sich, was ihm entsetzlich auf den Geist geht: eine Unsinn quasselnde, hohle Barbiepuppe, die nicht die leiseste Ahnung von der Funktion eines Werfers oder dem richtigen Leder hat. Es sei denn, man trägt es als Handtasche. Aber warum reagiert er dann auf dieses aufreizende Weib wie eine scharfe Tellermine? Oder andersherum: Weshalb hat die weltgewandte Phoebe bei ausgerechnet diesem Mann plötzlich so weiche Knie? All dies e Rätsel können nur mit völlig neuartigen Trainingsstunden gelöst werden…

Leseprobe:
Phoebe Somerville hatte es wieder einmal geschafft, alle vor den Kopf zu stoßen. Nicht nur, dass sie ihren französischen Pudel zur Beerdigung ihres Vaters mitgebracht hatte, nein, sie hatte auch noch ihren ungarischen Liebhaber dabei. Und dann ihr Aufzug! Wie ein Filmstar aus den Fünfzigerjahren, auf der Nase eine Sonnenbrille, die nach außen hin spitz zulief und mit f

buynow big Ausgerechnet den?: Roman

List Price: EUR 8,95

Price:

Share this:
su Ausgerechnet den?: Romandigg Ausgerechnet den?: Romanfb Ausgerechnet den?: Romantwitter Ausgerechnet den?: Roman
  1. ghMünchen "ghMünchen" // December 22nd, 2011 at 7:32 pm
    13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Gelockt von dem neuen Cover, 2. April 2007
    Von 
    ghMünchen “ghMünchen” (Bayern) – Alle meine Rezensionen ansehen
    Rezension bezieht sich auf: Ausgerechnet den? (Broschiert)

    Habe das Buch in einem Buchgeschäft im Urlaub entdeckt und wegen seines waagrechten Covers einen genaueren Blick drauf geworfen. Man kann die Seitenlaschen ausklappen und dann sieht das Buch aus wie eine Tasche. Irgendwie fand ich das witzig und auch noch ein Buch von SEP. Kannte nur den historischen Roman von Ihr “Mitternachtsspitzen” – der hier ist was ganz anderes!
    Ich bin im Sonnenstuhl gesessen und hab mir den Bauch gehalten vor lachen. Phoebe und der Coach Dan sind wirklich der Hammer. Alles was schief laufen kann geht auch glatt in die Hose aber man kann nicht aufhören zu lesen. Interessanter Nebeneffekt: Football für Frauen – leicht gemacht. Endlich weiß ich da auch mal ein bisserl mehr, aber ein zusätzlicher Blick in Wikipeda war bei manchen Sachen trotzdem hilfreich.
    Zur Geschichte: Phoebe – ihres Zeichens “blonde Sexbombe” erbt das Football Team der “Stars” weil ihr Vater bei seinem Tode der Meinung war, sie sollte sich endlich nicht länger mit “Schwuchteln” umgeben sondern mit richtigen Männern. Nebenbei drückt er ihr auch noch das Sorgerecht für die Stiefschwester Molly aufs Auge. Besagte Molly kann aber Phoebe überhaupt nicht leiden und spielt den Trotzkopf. Phoebe total genervt von dem Testament haut erst mal in den Urlaub ab. Problem: ohne den unterschriftsbevollmächtigten Geschäftsführer läuft nix bei den “Stars”. Der Coach – ebenfalls total sauer über das Testament – tritt auf die Bühne und von da an poltert es dauernd im Karton. Phoebe jongliert zwischen “Stars” und “Privatleben als Steifschwester” herum und vor sympathie für sie geht einem das Herz auf. Ein totaler Lesespass den ich nur empfehlen kann. Teilweise übrigens ganz schön heiß …

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein



    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Raani York "Raani" // December 22nd, 2011 at 7:40 pm
    13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    Zuckersüss und rosarot, 26. Februar 2003
    Von 
    Raani York “Raani” – Alle meine Rezensionen ansehen
    Rezension bezieht sich auf: Ausgerechnet den?: Roman (Taschenbuch)

    Wer hätte gedacht, dass die aufgedonnerte Society-Schönheit Phoebe ein Football-Team leiten könnte? Nun, eigentlich niemand, denn schliesslich weiss ja jeder, dass schöne Frauen dumm sind.
    Ganz besonders Dan, der Trainer des Teams. Nun, nur weil sie keine Lust hat, heisst es noch nicht, dass sie’s nicht kann, nicht wahr?
    Leider haben Phoebe und Dan einen leidlich unseligen Start, – ungefähr bis zu ihrem ersten atombombenmässigen Kuss – und dann geht’s nur noch abwärts in den Schlagzeilen.
    Da haben sich zwei gefunden, wieder verloren und zurückgefunden, manchmal könnte man beiden in den Hintern treten, und dann muss man wieder schallend lachen.
    Das Buch ist Unterhaltung pur und entführt einen in eine Welt, in der die Wenigsten von uns zu Hause sind – oder waren. Und Phoebe beweist, dass sie nicht nur einen tollen Hintern und eine Klasse-Oberweite hat, sondern auch Köpfchen…
    Lest es! Es wird keinem leid tun!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein



    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Anonymous // December 22nd, 2011 at 7:42 pm
    19 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich:
    5.0 von 5 Sternen
    S.E. Phillips hat es wieder einmal geschafft!, 26. September 2001
    Von Ein Kunde
    Rezension bezieht sich auf: Ausgerechnet den?: Roman (Taschenbuch)

    Am Montagabend um 23:00 nahm ich mir vor, die ersten 50 Seiten von “Ausgerechnet den?” zu lesen, morgens um 4:30 legte ich das Buch aus der Hand, um wenigstens noch etwas zu schlafen! Wer anspruchsvolle Literatur sucht, ist hier ganz falsch. Die Geschichten sind vorhersagbar, furchtbar trivial und strotzen vor Klischees. Trotzdem schafft die Autorin es, einen so zu fesseln, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legt. Die Geschichten von S.E. Phillips sind wirklich etwas für’s Herz. Ich freue mich schon auf das nächste Buch! Und auch dieses werde ich in weniger als 24 Stunden lesen, da bin ich mir ganz sicher!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein



    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Page optimized by WP Minify WordPress Plugin